Der TimeWaver ist computergestützte Informationsfeld-Technologie der neuesten Generation.

Sein Entwickler Marcus Schmieke wurde bei der Umsetzung maßgeblich von den quantenphysikalischen Theorien des deutschen Physikers Burkhard Heim sowie der Arbeit des russischen Astrophysikers Nikolai Kozyrev inspiriert.

TimeWaver Med. ist ein Computer gestütztes Bioenergetisches Diagnose und Therapiesystem zur systematischen und ganzheitlichen Erforschung des Informationsfeldes.

Er agiert dabei als Kommunikations-Schnittstelle zwischen der materiellen Ebene, der energetischen Ebene und dem Informationsfeld.

image Die Messungen erfolgen zum einen auf energetischer Ebene mittels zweier Rauschquellen. Zum anderen misst der im TimeWaver eingebaute, sogenannte Lichtquantenresonator direkt auf Informationsebene (auch Bewusstseinsebene genannt).

Die erhaltenen Schwingungsmuster werden anschließend mit den bereits aufgezeichneten Informationen in den umfangreichen Datenbank-Bibliotheken (enthalten hunderttausende von Schwingungen und Informations-Muster auf allen Ebenen) der Software verglichen und analysiert.

Es ermöglicht auf diese Weise, Störungen und Blockaden aller Art und in allen Lebensbereichen zu erkennen, Zusammenhänge werden sichtbar gemacht.

images Die Harmonisierung erfolgt anschließend durch das Senden regelmäßiger Schwingungsimpulse mit Hilfe des Time Waver in das Informationsfeld des Klienten, Tiere, bzw. des Objekts (z.B. bei einer Wohnraumharmonisierung).

TimeWaver Med. analysiert das Informationsfeld und evtl. Zusammenhänge mit Erkrankungen, die im Zusammenhang mit Viren, Bakterien, oder Giftstoffen stehen können.

Das Organkoheränz-Modul bewertet die Zusammenhänge aller Organfelder und strebt eine Balancierung des Informationsfeldes an.

Das TimeWaver Meridian-Modul analysiert das Informationsfeld und findet unter den Tausenden von Energie- und Akupunkturpunkten jene, die im Informationsfeld angeregt werden sollen, um eine bestimmte Problematik genau dort im Energie- und Informationsfeld, zu balancieren.

Das Aura-Modul des TimeWaver analysiert das Informationsfeld des Menschen, sowie des Tieres in den Frequenzen des sichtbaren Lichtes und bildet deren Verteilung grafisch in der Aura des Menschen ab. Das Ergebnis einer Aura-Aufnahme wird als Balken, Säulen und als Aura-Bild dargestellt. Die Chakren sind die Energieeintrittspunkte und Verteiler für die Lebensenergie.

Natürliche Ressourcen Gisela Fölmli